Porzellanglockenspiel03_Bahrmann_051212.jpg

Sonntag, 8. August 2021, 16.00 Uhr

Frauenkirche Meißen

Duo la Vigna

Theresia Stahl, Blockflöten
Christian Stahl, Theorbe, Barocklaute

Eintrittskare 9,-€, ermäßigt 6,-€

Karten bei Tourist-Information Meißen, Tel. 03521 419417 oder an der Abendkasse
Kinder/Jugendliche bis 16 Jahre – Eintritt frei

Sonntag, 10. Oktober, 17.00 Uhr

Frauenkirche Meißen

Orgel und Fagott

Werke u.a. von J.S. Bach, K. Elert, R. Lischka

Rainer Fritsch, Orgel
Prof. Philipp Zeller, Fagott

Eintrittskarten 12,-€, ermäßigt 9,-€

Karten bei Tourist-Information Meißen, Tel. 03521 419417 oder an der Abendkasse
Kinder/Jugendliche bis 16 Jahre – Eintritt frei

 

Seit Pfingstsonntag erklingt die Orgel in der Frauenkirche nach zweijähriger Generalinstandsetzung wieder in frischem Klang. Als Vorgeschmack auf das Porzellanregister, das ergänzt werden soll, wurde heute schon einmal von Oberbürgermeister Olaf Raschke und Ralf Jehmlich, dem Chef der gleichnamigen Orgelbaufirma aus Dresden, ein Porzellanschild auf der Registerwippe angebracht. Es ist natürlich aus echtem "Meissner" - handbemalt - und wurde von der Staatlichen Porzellan-Manufaktur Meißen GmbH kostenlos an die Kirchgemeinde übergeben.

Die unter Denkmalschutz stehende Jehmlich-Orgel soll mit einem "ganz besonderen Ton" ergänzt werden: Dem weltweit ersten Orgelwerk aus Meissener Porzellan® in einer Kirchenorgel. 

Impressionen aus dem Festgottesdienst vom Pfingstsonntag mit der restaurierten Jehmlich-Orgel und einen Rundgang durch die Frauenkirche mit Orgelklängen finden Sie im Laufe des Sonntags hier:

http://bit.ly/PodcastSanktAfra

© 2017 Förderverein Frauenkirche Meißen e.V. | Markt 10 | 01662 Meißen